Direkt zum Inhalt

Das See’che Fest 2017

Posted in Allgemein

Das  See’che Fest 2017 begann am Samstag um kurz nach 16 Uhr mit dem Start des See’che-Fest-Team-Cup. Dazu hatten sich drei Mannschaften im Vorfeld angemeldet.

Darunter waren die Sieger aus dem Vorjahr, die Freiwillige Feuerwehr Vielau, sowie der DRK-Ortsverband Dieburg und eine Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Häusern aus dem Schwarzwald. Bei den Spielen, die wieder den Charakter eines Jedermann-Wettbewerbs inne hatten, galt es, sich in sechs packenden Disziplinen mit den Kontrahenten zu messen.

So unter anderem im XXL-Ski-Parcours.

 

Sehr kräf­te­zeh­rend war der Turmbau.

Beim Spiel „Blind vertrauen“ war hingegen die genaue Abstimmung der Partner wichtig.

Damit zwischen den ganzen Wettbewerben niemand verdursten musste, versorgten wir Zuschauer wie Spieler unter anderem mit frisch gezapftem Äppler aus unserer Black Pearl.

Gegen 18:30 Uhr konnte dann auch die Siegermannschaft ermittelt werden. Es siegte die Mannschaft des DRK-Ortsverbands Dieburg mit der Unterstützung von Ingo Gerlach und Marco Gerbershagen. Das Team konnte sich über einen Getränkegutschein im Wert von 50 € freuen.

Zweiter wurde die Mannschaft der Freiwilligen Feuerwehr Häusern. Die Freiwillige Feuerwehr aus unserer Partnerstadt Vielau musste mit ihrer dritten Plazierung leider den Wanderpokal weiterreichen.

 

Gegen 19 Uhr füllten sich bei trockenem Sommerwetter die Bierzeltgarnituren vor der Bühne, denn der Festbieranstich stand kurz bevor.

Den Anstich durfte in diesem Jahr unser neuer Bürgermeister Frank Haus durchführen. Ihm gelang es mit zwei Schlägen, das Fass anzustechen und das Fest symbolisch zu eröffnen. Die musikalische Untermalung des Abends übernahm die Band „GrooveToMove“ und sorgte mit den richtigen Hits für eine tolle Stimmung.

Gegen 21 Uhr öffnete unsere Bar und es wurde ein langer Abend für den einen oder anderen Besucher.

Am Festsonntag konnten wir ab 10:30 Uhr die ersten Besucher begrüßen. Ein echter Eyecatcher war dabei wieder die Hüpfburg der Kreisfeuerwehr Darmstadt-Dieburg.

Den Frühschoppen untermalte der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Messel mit typischer Blasmusik.

Den Tag über gab es eine Fahrzeugausstellung, bei der sich interessierte Bürger die Ausrüstung der Feuerwehr Dieburg zeigen lassen konnten. Zudem bot die Jugendfeuerwehr wieder ein umfangreiches Programm zur Kinderbrandschutzerziehung an. Abgerundet wurde das Ganze durch zahlreiche realistische Schauübungen der Einsatzabteilung.

Während des gesamten Festes war für das leibliche Wohl der Besucher bestens gesorgt.

Die Feuerwehr Dieburg bedankt sich bei allen Besuchern für das tolle Fest und
wir freuen uns bereits jetzt schon wieder auf Ihren Besuch am kommenden See’che Fest am 16. und 17. Juni 2018.